Kulturwochenende 

Ich wohne in einer kleinen Stadt. Sie ist ein wenig verschlafen, aber zwei mal im Jahr ist hier richtig was los. Im September beim Volksfest und dieses Wochenende beim Kulturwochenende. 

In den letzten drei Tagen blühte unser kleines Städtchen auf, wie eine Rosenblüte. An allen Ecken und Enden, auf jedem Platz der Stadt war Leben und Umtrieb. Es spielten Bands, jonglierten Akrobaten und alberten Clowns. Ein Auftritt folgt dem nächsten, ein Höhepunkt übertrifft den vorigen. Jedes Jahr aufs Neue schlägt es die Zuschauer in seinen Bann und läßt ihnen den Mund offen stehen. 

Heute nachmittag zum Beispiel sahen wir Gogol & Max, die virtuos alle möglichen Instrumente spielten während sie unter und über alle möglichen Requisiten hüpfte. 

Oder Page blanc. 6Maler die auf diese 9 Folien wunderbare Bilder zauberten in dem sie die Flächen bemalten und wieder frei kratzten. Man staunte was sich immer aufs neue aus dem Flächen entwickelte. Zum Beispiel :


Oder 
Zum Abschluss genossen wir ein bluegrass Konzert im Park.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s